Philatelistische Links
Philatelistische Literatur

Organisation Beschreibung
• Webseite

Philatelistische Bibliotheken

Philatelistische Bibliothek Hamburg e.V. Ein eingetragener Verein betreibt seit 1971 diese durch Zusammenlegung der Bibliotheksbestände mehrerer Hamburger Briefmarkenvereine und der Arbeitsgemeinschaft “Schleswig-Holsteinische Postgeschichte und Philatelie” gegründete Bibliothek.
Mit ca. 26.000 Bänden und über 65.000 Aufsätzen gehört die Philatelistische Bibliothek Hamburg zu den großen Fachbibliotheken in Deutschland.
www.philatelistische-bibliothek.de
Die Bestände sind mit ca. 53.600 Datensätzen in den Katalog der Global Philatelic Library eingebunden.

Philatelistische Bibliothek München Mit ca. 63.000 Medien in 43 Sprachen die umfangreichste öffentliche Fachbibliothek für Philatelie und Postgeschichte in Europa.
Sie befindet sich derzeit in der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig; für 2021 steht ein Umzug bevor, vermutlich in ein vorübergehendes Ausweichquartier in München-Sendling.
www.muenchner-stadtbibliothek.de/philatelistische-bibliothek
Der Katalog ist online durchsuchbar, am besten indem für den Suchbereich der Eintrag Stadtbibliothek Am Gasteig / Philatelistische Bibliothek gewählt wird.
OPAC

PHILA-Bibliothek Heinrich Köhler, Frankfurt a. Main Der Verein für Briefmarkenkunde 1878 e.V. Frankfurt am Main führt die "PHILA-Bibliothek Heinrich Köhler" ehrenamtlich. Sie ist neben München und Hamburg eine der drei großen philatelistischen Fachbibliotheken in Deutschland. Neben der Recherche vor Ort ist auch Fernausleihe möglich.
phila-bibliothek.de
Die Bestände sind mit ca. 4.000 Datensätzen sind durchsuchbar über diesen OPAC

Philatelistische Bibliothek Wuppertal Der 1998 gegründete, gemeinnützige Verein bietet ca. 8.500 Medien zur Fernleihe an.
www.pbwuppertal.de

Bibliothek des BCH, Hannover Die Bibliothek des 1886 gegründeten Vereins enthält derzeit ca. 5.000 Titel (einschl. Zeitschriften) und ist eine der größten philatelistischen Bibliotheken auf Vereinsebene in Deutschland.
2019 zog die Bibliothek von Wennigsen in neue Räume nach Hannover um. Dabei wurde der ca. 110 Regalmeter umfassende Bestand eingehend gesichtet und neu strukturiert.
www.bch1886.de/p_bibliothek.asp

Bibliothek der RPSL, London Mit dem Umzug der RPSL in das neue clubeigene Gebäude 15 Abchurch Lane erhielt die Bibliothek im Oktober 2019 neue Archiv- und Leseräume. Den Grundstock legten zwei Mitglieder bereits 1886 als sie dem Club einige Werke stifteten. Aktuell umfasst der Bestand ca. 20.000 Bücher, 3.700 Zeitschriften(reihen), 24.000 Auktionskataloge.
Obwohl weitgehend darauf verzichtet wird, Literaturspenden anzunehmen wächst der Bestand jährlich um ca. 24 Regalmeter.
Die Bibliothek ist Montag bis Freitag zwischen 9:30 und 16:30 geöffnet und wird von Berufsbibliothekaren betreut.
www.rpsl.org.uk/Library
Die Bestände sind mit ca. 537.000 Datensätzen in den Katalog der Global Philatelic Library eingebunden.

Global Philatelic Library Die Global Philatelic Library ist eine Initiative zur Erstellung einer konsolidierten Liste der im Bestand der Bibliotheken befindlichen philatelistischen Publikationen, Archive, Museumsstücke.
www.globalphilateliclibrary.org
Wenn Sie auf die Bibliothekslogos APRL oder RPSL auf der linken Seite klicken, werden Sie zu dem jeweiligen "Verbundkatalog" weitergeleitet. Die Verbundkataloge wurden entwickelt, um Kopien der Bestandslisten mehrerer Bibliotheken vorzuhalten.
Die wachsende Liste der angeschlossenen Bibliotheken umfasst momentan 27 Einträge (Stand Februar 2020).

Bibliothek der RPSV, Melbourne Die RPSV hat in ihrem clubeigenen Gebäude separate Räume für ihre philatelistische Bibliothek. Aktuell umfasst der Bestand ca. 10.000 Bücher, viele Zeitschriften in ca. 2.000 gebundenen Bänden.
Mit etwa 300 laufenden Regalmetern ist es die größte clubinterne Bibliothek auf der Südhalbkugel.
Die Bibliothek ist monatlich am letzten Samstag zwischen 14:00 und 17:00, sowie nach Absprache geöffnet.
www.rpsv.org.au/services/library/
Die Bestände sind mit ca. 3.200 Datensätzen in den Katalog der Global Philatelic Library eingebunden.


Philatelistische Antiquariate

Philabooks Das Internationale Spezial-Antiquariat für Philatelie und Postgeschichte von Burkhard Schneider, Frankfurt, bietet ständig ca. 15.000 online einsehbare Titel an.
www.philabooks.com

Philshop Philatelistisches Antiquariat von Wolfgang Maaßen, Schwalmtal, bietet ca. 4.000 online einsehbare Titel an.
www.philshop.de

HH Sales Kleines Spezial-Antiquariat für Philatelie in England, gegründet von Stephen Holder, jetzt geführt von Casper Pottle, Bradford, UK. Verlässliche Beschreibungen zu Titel und Zustand.
www.hhsales.co.uk
www.ebay.de/str/hhsales

Fyns Frimaerke Service - Literatur Händler in Dänemark (Schwerpunkt auf Postkarten und Briefen) mit Literatur-Abteilung.
Literature

Vaccari - Literatur Händler in Italien mit Literatur-Abteilung.
Libreria Neuware
ONE BY ONE SALE Second Hand


Marktplätze mit Kategorien für Philatelistische Literatur

stampsX.com Marktplatz (Betreiber: Jürgen Kraft, Eschborn), auf dem die Mitglieder philatelistische Artikel, alte Drucke und ähnliches anbieten oder erwerben können.
Literatur

Biblio.com Von Brendan Sherar in den USA als "lokales Antiquariat" gegründeter Buchladen, der jetzt weltweit über 100 Millionen gebrauchter Bücher anbietet, darin auch Philatelistische Literatur
www.biblio.com/browse-books/hobbies-crafts/collecting/stamp-collecting
www.biblio.com/booksearch/category_name/stamp-collecting/category/26465

weiter mit Links zu Philatelistische Termine, Vereine, Verbände
weiter mit Links zu Briefmarken, Postgeschichte
weiter mit Links zu C-M-Inserenten
zurück zum Seitenanfang